// archives

Wellness

This tag is associated with 8 posts

Dornbracht animiert Kreative zum Austausch

 

Moodboards sind in einem kreativen Arbeitsprozess wichtig, denn sie lassen uns träumen und in neue Welten eintauchen. Fast wichtiger aber ist, dass sie uns Impulse geben, um Neues entstehen zu lassen. Und genau das will Dornbracht mit ihrer neuen Social-Media-Kampagne «Create new balance» fördern.

Ab sofort sind Kreative weltweit dazu aufgerufen, ihre Ideen und Interpretationen zum Thema «Transitional Style» unter dem Hashtag #createanewbalance zu teilen. Architekten, Innenarchitekten, Designer und Planer sollen so ihren ganz persönlichen Blick auf den Transitional Style teilen. Dieser zeichnet sich vor allem durch die Verbindung von traditionellen und zeitgenössischen Elementen aus, dabei wird mit den Themen Material, Farbe und Formen experimentell umgegangen und in Balance gebracht. Moodboards, Skizzen oder Renderings sind genauso erwünscht wie neue Entwürfe oder bereits bestehenden Arbeiten. Wichtiger ist, dass ein Austausch auf den Social-Media-Plattformen stattfindet, der wiederum inspiriert und zu neuen Ideen anregt.

Anlass zu diesem Social-Media-Aufruf ist die Armaturen-Kollektion «Vaia», die in Zusammenarbeit mit dem Architekten Rafael de Cárdenas und Neri&Hu entstanden ist. Das elegant-progressive Design ist vom Transitional Style inspiriert und verbindet traditionelle Elemente mit zeitgenössischen. Ganz nach dem Motto: «Create a new balance – between traditional elegance and contemporary cool». Anhand von Moodboards und Materialcollagen zeigen die Designer, wie sie die beiden Elemente miteinander verbinden – und wir hoffen, viele weitere Kreative tun es ihnen unter dem #createanewbalance gleich.

Die Beiträge sollen #createanewbalance sowie die Account-Tags @dornbracht (Facebook, Twitter, Pinterest) beziehungsweise @dornbracht_official (Instagram) enthalten.

24. Dezember: Duftkerzenset von Jo Malone

AK_16_24_jo_malone_616x399_web

Bereits ist das letzte Adventstürchen geöffnet: Heute zu Weihnachten verlosen wir ein Duftkerzen-Set mit edlen Duftnoten wie Pomegranate Noir, Green Tomato Leaf oder Sweet Almond & Macaroon. Nimm an unserer Verlosung auf Facebook teil und gewinne mit ein wenig Glück das Set im Wert von 120.- Franken. Frohe Festtage!

 

 

 

 

 

 

03. Dezember: L:A Bruket

AK_16_03_la_brucket_616x399_web

Die Nordländer wissen, wie man heil durch den Winter kommt. Schliesslich dauert ihrer noch länger als der hiesige Schneeregen-Graupelschauermonsun. Und ist eisig, kalt, dunkel. Um trotzdem nicht den Humor zu verlieren, ist jedes Mittel recht: Johanniskrauttee mit Schuss, Kaschmirstrumpfhosen und Kerzen, Kerzen, Kerzen. Umso besser, wenn die auch noch Energie, Erfrischung und Euphorie versprechen: NO 151 GRAPEFRUIT von L:A Bruket wird aus natürlichen, organischen Inhaltsstoffen in Schweden hergestellt und brennt zwar nicht den ganzen Winter lang, aber immerhin 45 Stunden.

Ein Geschenk von CouCou les Belles, Intérieur und Accessoires im Wert von 82 Franken. Nimm an der Verlosung teil und kommentiere den Beitrag auf unserer Facebook-Seite.

01. Dezember: Rituals

AK_16_01_rituals_399x399_web

Dem einen hüpft das Herz vor weihnachtlicher Vorfreude noch genauso wie als Knirps in Manchester-Latzhose. Anderen rast der Puls beim blossen Gedanken an Heiligabend. Beruhigung für beide: der Hammam. Umso besser, wenn man dafür nicht mit anderen Entspannungsfanatikern Schulter an Schulter im selben Becken sitzen muss. Die Geschenk-Box von Rituals bringt den Hammam zu dir nach Hause. In aller Stille.

Zu gewinnen gibt’s «The ritual of Hammam» im Wert von 89 Franken. Nimm an der Verlosung teil und kommentiere den Beitrag auf unserer Facebook-Seite.

Geschenkidee –– 14

Marokkanische Verwöhnmomente wie aus 1001 Nacht: Die hübsch verpackten Pflegeprodukte von Argan Beauty aus handgepresstem Arganöl aus Marokko machen die Haut geschmeidig und seidenweich. Nach den beliebten Body Wash Produkten, ergänzen nun auch Bodylotion, Seifen sowie Öle für trockene Haut und strapazierte Haare das Sortiment. Alle Produkte der Argan-Linie sind aus natürlichen Inhaltsstoffen gemacht, sie sind pH-neutral und frei von chemischen Zusatzstoffen. Zu Weihnachten gibt es die Body Wash Produkte und Shampoos in einer passenden Geschenkbox.

Eröffnung des Hilding Anders Good Night’s Sleeplab

 

Am Dienstag, 14. Oktober feierte Hilding Anders mit Sitz in Malmö die Eröffnung seines «God Night’s SleepLab» in Schänis (St. Gallen). Beim SleepLab handelt es sich um ein Testcenter, das Matrazen nach Ergonomie, Hygiene, Bettklima und Langlebigkeit als zentrale Faktoren individueller Verbraucherbedürfnisse klassifiziert. Das unabhängige Schweizer AEH Institut kontrolliert Testmethoden und -ergebnisse und zertifiziert die Hilding Anders-Produkte. Diese sollen Kunden zielgerichtet zu der Matraze führen, die ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Auch der schwedische Botschafter Magnus Hartog-Holm war anwesend und verglich die Schwedisch-Schweizer Kooperation als «perfekte Hochzeit». Alex Myers, CEO von Hilding Anders wertete die Investition in ein eigenes Testlabor in der Schweiz als einen wichtigen Baustein auf dem Weg zum erklärten Ziel: «Giving the world a good night’s sleep».

Vaporsana eröffnet neuen Wellness Showroom

Vaporsana in Hochdorf hat sich der genussvollen Entspannung verschrieben: Neu können sich Wellnessliebhaber auf 1000 m² Ausstellungsfläche von diversen Oudoor- und Indoor-Wellness-Landschaften inspirieren lassen. Einzigartig ist hier, dass alles aus einer Hand kommt: Ob Holz- oder Steinverkleidung, extravagante Lichteffekte oder ganze Terrassen- oder Gartenlandschaften. Auf Wunsch lassen sich Saunen, Whirlpools und Duschkabinen auch auf Mass zuschneiden und den persönlichen Bedürfnissen anpassen.

Webshop mysukha – für Yogis wie für Unentspannte

Peaceful

Schwebstoffe für den Alltag von (und für einen) moshi moshi mind.

Wie geht es Ihnen? Wie war Ihre Woche? Sind Sie zufrieden? In Balance? Work, Lifestyle … Sie wissen schon. Die, die einen echt knackigen Tag haben und sich dann noch um den Po (also, auch darum, dass die Backen schön gleichmässig gross sind) kümmern sollen, wissen, dass auch dann noch «Ohne Fleiss kein Preis» gilt und vor wellbeing selbstverständlich erstmal wellbecoming kommt. Bewegung. Pflege. Sinnenfreude. Wichtig! Da darf man nicht aufgeben! Ich jedenfalls habe Hochachtung vor jenen Kolleginnen, die nach einem langen anstrengenden Tag noch so straff sind, sich zu straffen. Für sie gibt es den neuen Webshop mysukha – Balsam, Kleider, Kuschelteile – zwar eher für Sie als für Ihn, aber auch für Ladies, deren aktiver Tonus gerade noch für einen schlappen Gump aufs Sofas langt.

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: