// archives

Linck-Keramik

This tag is associated with 2 posts

Linck an der Limmat

 

credit_MarieChristineGerber_web

Ausgewählte Birkenholzmöbel von Alvar Aalto setzen die unverkennbaren Vasen und Schalen von Linck in Szene. Credit: Marie Christine Gerber

Wer sich für keramische Gebrauchsgegenstände interessiert, dem dürfte Margrit Linck nicht nur ein Begriff sein, sondern hat möglicherweise bereits eine oder mehrere der zweimal jährlich stattfindenden Ausstellungen im Atelier und Showroom von Linck Keramik in Bern besucht. Zum ersten Mal kommen nun auch Liebhaber aus dem Raum Zürich auf ihre Kosten und haben die Möglichkeit, Margrit Lincks Entwürfe hautnah zu erleben und mit Mitarbeiterinnen der Keramikmanufaktur ins Gespräch zu kommen. In urbanem Umfeld – in einer Wohnung im Penthouse auf dem Speich Areal, mit einzigartigem Ausblick auf die Limmat und über die Stadt – wird die Keramik von Linck neben ausgesuchten Möbeln von Artek präsentiert. Auf diese Weise wird auch die Verbundenheit der Entwürfe von Margrit Linck mit der Welt des finnischen Architekten Alvar Aaltos ersichtlich. Die eigenwilligen und unverkennbaren Vasen und Schalen können selbstverständlich auch erworben werden. Die Ausstellung findet in enger Zusammenarbeit mit Artek und Teo Jakob statt.

Öffnungszeiten der Ausstellung: Freitag 25. August: 14 – 20 Uhr, Samstag 26. August: 10 – 17 Uhr, Sonntag 27. August: 12 – 17 Uhr. Ort: Speich Areal, Hönggerstrasse 65, 8037 Zürich.

INCH-Furniture und Linck-Keramik im Westflügel

Stuhl: INCH, Vase: Linck Keramik (Foto © Christian Knörr)

Stuhl: INCH, Vase: Linck Keramik
(Foto © Christian Knörr)

Der Westflügel im Zürcher Viadukt hält inzwischen seit drei Jahren Bücher und Möbel bereit. Bereit, um von Menschen gefunden zu werden, die mehr Liebhaber als blosse Käufer sind. Von Anfang an im Westflügel dabei sind das gesamte Sortiment von INCHfurniture, eine edle Bibliothek antiquarischer Foto- und Kunstbücher und alle Titel des Echtzeit Verlages. Neu, und offiziell ab morgen, macht der Westflügel den Link zu Linck, einem weiteren klassischen Schweizer Designlabel, der Berner Keramik-Manufaktur. Zum 3-jährigen Jubiläum nun gibt es an die 100 Modelle in Schwarz und Weiss. Vasen, Schalen und Lampen, die Design-Kenner magnetisch anziehen werden (und mich als Vasen-Fetischistin sowieso).
Am 6. September, im Rahmen der Viaduktnacht, wird der Diogenes-Verlag rund 700 Titel seines Verlagsprogrammes mittels einer «weissen Diogenes-Bücherwand» präsentieren. Die Präsi wird kein One-Night-Stand, sondern bleibt auf unbestimmte Zeit … und vielleicht für immer.

 

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: