// archives

Küche

This tag is associated with 6 posts

Fachevent Licht & Cheminée

Was braucht es für ein gutes Lichtkonzept? Eignet sich jede Wohnung für ein Cheminée? Worauf muss man achten und wer hilft bei der Planung? Die Referenten Andrin Schweizer, Mia Kepenek, Daniel Vettori und Jürg Hofmann unterhalten sich über Gemütlichkeit, moderne Wohnlichkeit und verraten Wissenswertes zum Thema. Stephanie Ringel von Schöner Wohnen führt durch das Gespräch. Der Fachevent Licht & Cheminée findet am Mittwoch, 29. November 2017, von 18.30 bis 19.30 Uhr in der Bauarena Volketswil, Industriestrasse 18, statt. Willkommensdrink ab 18 Uhr, Apéro-Riche im Anschluss an die Veranstaltung.

 

Tripp Trapp mit Gravur zu gewinnen!

Eines der ersten Dinge, mit denen sich werdende Eltern beschäftigen, ist die Namensgebung für das ungeborene Kind. Die Firma Stokke bietet neu die Möglichkeit, den Namen des Kindes kostenlos in die Rückenlehne des Tripp Trapp Stuhls eingravieren zu lassen. So wird der Stuhl, der mit dem Kind wächst, zu etwas ganz Persönlichem.

Der gewünschte Name wird mit Laser hinten auf der Rücklehne eingraviert. Diese kann anschliessend sowohl als obere wie auch als untere Rücklehne verwendet werden. Die Gravur wird mit einem speziellen Öl behandelt, um das Holz zu versiegeln, damit es auch nach Jahren nichts von seiner Schönheit und die Gravur nichts von ihrer Wirkung einbüsst. Den Tripp Trapp gibt es in einer grossen Auswahl an Farben und mit Zubehör.

Das Ideale Heim verlost einen Tripp Trapp mit persönlicher Gravur. Dieser Beitrag wird ebenfalls auf Facebook publiziert: Wenn Sie ihn liken und einen originellen Kommentar dazu schreiben, warum Sie der Gewinner oder die Gewinnerin sein sollten, gehört er mit etwas Glück Ihnen!

Innovative Speisekarte bei Hiltl Shilpost

Die beliebte Hiltl-Gruppe hat in Zürich Zuwachs bekommen. Die Restaurants für vegetarische und vegane Genussküche haben in den ehemaligen Räumen der Sihlpost in Zürich eine neue Filiale eröffnet. Als Durchgangszone für viele Pendler, ist die Lage ideal für einen schnellen Imbiss oder um sich für unterwegs eine Stärkung zu holen. Highlight im Innern des Restaurants sind original Briefkästen aus der ehemaligen Sihlpost, die gut erhalten als Wandverkleidung dienen. Nebst dem kann das Hiltl Sihlpost mit einem weiteren Hingucker auftrumpfen: Das junge Unternehmen Vierkant Design aus Essen hat hinter der Bar eine mechanische Abflugtafel als Speisekarte eingebaut. Die Abflugtafel ist ein original Requisit des Flughafens Bonn. Ein Besuch lohnt sich nicht nur wegen der gesunden Küche, sondern auch um das Interieur-Design zu begutachten.

 

Küche & Kulinarik im März

Der Frühling steht vor der Tür (zwischenzeitlich hat er sie schon fast eingetreten) und mit ihm macht sich der Wunsch nach Veränderungen breit. Eine neue Küche soll her? Kein einfaches Unterfangen, aber absolut machbar und mit viel Freude verbunden, wenn man denn weiss, wo man sich Hilfe holen kann. Das stilhaus in Rothrist hat sich während des Märzes ganz dem Thema Küche & Kulinarik verschrieben: Zahlreiche Events, besondere Angebote und Rabatte werden in den Fachgeschäften und Showrooms geboten und Fachplaner, Bauherren sowie Küchen- und Designinteressierte erhalten so Einblicke in die neuesten Küchentrends und Küchenklassiker. Wer von so viel Inspiration einen trockenen Mund kriegt, der findet die passende Erfrischung bei IOIY’s-Küchenchef Peter Durst (14 Gault Millau Punkte!), der mit seinem Team allerlei Köstlichkeiten servieren wird. Samstags erhalten Besucher übrigens ein Cüpli zur Begrüssung. Der Frühling kann kommen!

Textil 13: Chuchituech

Jeder hat es Zuhause, doch niemand schenkt ihm sonderlich grosse Beachtung: Das Küchentuch. In unserem Alltag hat es jedoch einen festen Platz und wird täglich gebraucht. Grund genug, dass “textil 13” das Küchentuch im Ortsmuseum Meilen in den Mittelpunkt rückt. Vier unterschiedliche Bereiche (technische, historische, soziokulturelle und künstlerische) befassen sich ausführlich mit dem Küchentuch und stellen es in den Mittelpunkt. Dabei lernt man nicht nur aus welchen Materialien ein Küchentuch gewoben ist, sondern auch wie es sich seit der Zeit unserer Vorfahren verändert hat. Zudem sucht der künstlerische Bereich neue Schnittstellen und lotet Grenzen aus.

100 Jahre V-Zug oder Happy Birthday Waschmaschine!

Das Frauen am Herd und Zuber nicht mehr wirklich “up to date” sind, ist nicht nur eine Frage der Emanzipation. Seit 100 Jahren liefert V-Zug Maschinen und Geräte, die das rechtmässige Erbe der hilfreichen (aber spurlos verschwundenen) Heinzelmännchen angetreten haben. All die Waschmaschinen und Kochgeräte sind willkommen, denn sie lassen sich bei der Arbeit beobachten und gefallen auch den Männern.

Kochherd + Zentrifuge = Waschmaschine 1945(Bild: V-Zug)

Kochherd + Zentrifuge = Waschmaschine 1945
(Bild: V-Zug)

Eine der ersten Geschirrspülmaschinen, 1967 (Bild: V-Zug)

Eine der ersten Geschirrspülmaschinen, 1967
(Bild: V-Zug)

Das Schweizerische Unternehmen V-Zug feiert sein 100 jähriges Jubiläum und hat eine tolle Website zum Anlass lanciert. Happy Birthday V-Zug!

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: