// archives

Farben

This tag is associated with 30 posts

Zuhause im Glück

Glück kann man nie genug haben! Das Buch «Grünes Glück» für kreative Wohnideen mit Blumen & Pflanzen von Sabrina Rothe, Anne Beckwilm und Simone Knauss können wir Ihnen wärmstens empfehlen. Denn jetzt, wo alles grünt und blüht, wollen wir doch alle etwas von diesem Zauber nach Hause holen. Mit den vielfältigen Stylingideen und Dekorationsmöglichkeiten der drei ideenreichen Autorinnen gelingt dies im Handumdrehen. Nur schon beim Durchblättern des ansprechenden Buches möchte man gleich selber loslegen. Das will ich auch! Und das, und das, und das!

Ob Kränze winden, Gestecke kreieren oder Tischdekorationen zaubern – alles wird schön bebildert und erklärt. Die Kapitel sind den verschiedenen Blumen- und Pflanzenarten wie beispielsweise Rose, Dahlie, Mimose oder Magnolie gewidmet. Aber auch die «Träume im Topf», die Zimmerpflanzen, kommen nicht zu kurz. Zu guter Letzt finden sich im Buch Tipps zur richtigen Vase, zu Gefässen und zur Pflanzenpflege, praktische Anleitungen sowie allerlei Zubehör.

«Grünes Glück» umfasst 192 Seiten und fast ebenso viele Bilder, ist im DVA-Verlag erschienen und im Fachhandel für CHF 39.90 erhältlich.

Bunter Strauss Last-Minute-Ideen zum Muttertag

«Weil Gott nicht alles allein machen wollte, schuf er die Mütter», lautet eine persische Weisheit aus dem 11. Jahrhundert. Ich finde sie witzig, aber mit dem Humor ist es wie mit dem Geschmack – keiner ist wie der andere. Was wir jedoch gemeinsam haben, ist, dass wir alle eine Mutter haben, hatten oder zumindest eine kennen. Und die gilt es, am 14. Mai wieder Mal so richtig zu verwöhnen. Wer dafür keinen kommerziellen Anlass braucht, kann dies an jedem beliebigen Tag des Jahres tun.

Da auch die schönsten Rosen, Orchideen und Gerbera einmal verblühen, schlägt Faber-Castell vor, seine Zuneigung in Form eines dauerhaften Geschenks zu zeigen. Was würde sich dazu besser eignen als ein Design-Gegenstand, den die Mutter jeden Tag in die Hand nimmt? Ob für die Einkaufsliste, das Kreuzworträtsel oder einen von Hand geschriebenen Gruss: Hochwertige und formvollendete Stifte von Faber-Castell sind in solchen Situationen ideale Begleiter. Ein kleiner Luxus, der den Alltag verschönert und die Erinnerung an die Liebsten wach hält. Schenken könnten Sie beispielsweise den femininen Füllfederhalter «Ambition OpArt Water Lily», Sparkle-Bleistifte in den Trend-Farben des Sommers oder den edlen Füllfederhalter «Tamition» in  Rosé. – Ein Blumenstrauss als Beigemüse würde sich übrigens sehr gut machen…

15. Dezember: Nuage Vase von Vitra

AK_16_15_vitra_616x399_web

Wie Poesie für die eigenen vier Wände, lässt sich die Vase «Nuage» von Ronan und Erwan Bouroullec beschreiben. Die Form der Vasen tauchte erstmals 2002 auf: als grosse, an Wolken erinnernde Kunststoffmodule, die sich organisch zu Gruppen und grossen Kompositionen zusammenfügen lassen. Die Brüder Bouroullec variierten diese Grundform und nahmen sie auch in ihrem grafischen Werk immer wieder auf. Für die Vase Nuage ziehen die Designer die Wolkenform aus massiven Aluminiumprofilen in unterschiedliche Längen. Die Grundform wird nun stehend verwendet, die Vase damit in acht einzelne Röhren unterteilt, in die Arrangements von Blumen und Gräsern eingestellt werden können. Soll die kleine Vase im Wert von 149.- Franken bald dein Zuhause schmücken? Dann nimm an der Verlosung auf unserer Facebookseite teil.

 

 

14. Dezember: Kissen von Création Baumann

AK_16_14_creation_baumann_616x399_web

 

Das Kissen «Cavallo Coco» besticht durch ein limefarbenes Hahnentritt-Muster auf der Vorder- und feinen Nadelstreifen auf der Rückseite. Die aufwendig gewobenen Dessins präsentieren sich edel und facettenreich. Durch die Kombination einzelner Muster und Farben lassen sich verschiedenste Welten schaffen. Das Kissen hat einen Wert von ca. 206.- Franken. Teilnehmen kann man auf unserer Facebookseite.

 

 

Pre-Xmas Feier bei Waldraud

Die erste Adventskerze brennt bereits und so langsam rückt Weihnachten immer näher. Und wie lässt es sich die Vorweihnachtstage besser verbringen, als mit einem Glas Glühwein in der Hand beim Weihnachtsshopping. Deshalb hat Waldraud in Zürich für den passenden Event gesorgt: Morgen gibts beim «Waldraud & Friends Pre-Xmas Special» einen Nachmittag mit vielen schönen Happenings, Glühwein und Xmas-Shopping. Mit dabei ist auch ZigZagZurich, die ihre neue Textilkollektion präsentiert sowie Natalie Born, die Geschenktüten und -papier mit Illustrationen verschönert. Das Pre-Xmas Event findet am Samstag, 3. Dezember von 12 bis 18 Uhr bei Waldraud an der Josefstrasse 142 in Zürich statt.

Röthlisberger goes Rio

 

Röthlisberger Kollektion rückt Sieger ins beste Licht: Als Official Supplier des «House of Switzerland» während der Olympiade in Brasilien 2016, lanciert Röthlisberger die Leuchte «Block 2 – Rio Edition» und kombiniert bestes Schweizer Handwerk mit Brasilianischer Fröhlichkeit. Das Meer an der Copacabana, die üppige Vegetation Brasiliens und olympisches Gold  all diese Farben spiegeln sich in der Oberfläche der hochwertigen Leuchte. Die Effektpigmente der Farblackierung zaubern einen dynamischen Farbverlauf auf die Leuchte, der sich mit verschiedenen Betrachtungswinkeln und Lichteinflüssen stetig wandelt. Block 2 ist ein wahrer Athlet. Gleich zwanzig verschiedene Stellpositionen ermöglicht die filigrane Massivholzkonstruktion aus gedämpfter Akazie. Das Design der Lampe von Henry Pilcher basiert auf den alten Leuchten der «Midland Railway Workshops » in Westaustralien. Ob als stimmungsvolle Bodenleuchte, als Hängeleuchte oder mehrere «Blocks» zur Skulptur gestapelt, die Lampe bringt aus jeder Perspektive Licht ins Dunkle. Die nummerierte Edition ist ab Ende Juli im Designfachhandel oder direkt bei Röthlisberger Kollektion erhältlich.

Fest der Farben


Meine erste grosse Liebe in der Welt der Farben galt Farrow & Ball. Zwar tauchten rasch weitere attraktive und qualitativ hochwertige Produkte auf dem sich rapid entwickelnden Markt der Wandgestaltung auf, doch F & B blieben für mich stets die Pioniere, die nie den Glanz der rosafarbenen Brille verlieren werden. Wunderschöne Farbtöne, Namen, von denen der englische Humor abzulesen ist (wer nennt sein Produkt schon ‘Toter Lachs’ oder ‘Elefanten Atem’), und ein sympathisches Unternehmen, das unternehmerischer wirkt, als es mit seiner kleinen Produktionsstätte in Dorset eigentlich ist. Dieses Jahr feiert Farrow & Ball sein – sage und schreibe – 70-jähriges Bestehen und dazu möchten wir gratulieren und ‘Danke!’ sagen. Danke für Hague Blue, dem schönsten, dunkelsten und tiefsten Grünblau, das auf Wänden anzutreffen ist; danke, für die Tatsache, dass sich meine männlichen Kollegen plötzlich für Farbe anstelle weisser Einöde interessierten; danke, für zahlreiche unsäglich schöne Tapetenkollektionen, die immer noch nach traditionellen Methoden mit geschnitzten Block-, Bottich- und Druckwalzen hergestellt werden und somit das Handwerk zelebrieren … Wir freuen uns auf weitere Farbexplosionen und Namenskreationen und wünschen uns mehr, mehr, mehr !!!

Fotos:  © Farrow & Ball

Personalisierte Notizbücher und Ledereinbände bei Bookbinders Design

Was Johannes Gutenberg mit Bookbinders Design zu tun hat? Seine Erfindung ermöglicht es, dass Kundinnen und Kunden der Bookbinders Design Shops heute hochwertige Notiz- oder Fotobücher, Ordner, Boxen und Ledereinbände personalisieren lassen können. Die geschulten Mitarbeitenden verarbeiten die Aufträge – von einfachen Initialen, über Logos bis zu komplizierten Klischees – innert weniger Tage mithilfe der Prägungsmaschine in der Boutique. Dabei nehmen sie sich viel Zeit für die Beratung der Kunden, insbesondere wenn es Neukunden sind. Eine sorgfältige Vorbereitung beim Prägeprozess ist das A und O, denn die Temperatur der Prägungsmaschine, die Folie, die gesetzten Buchstaben oder das Sujet sowie der Stoff, die Farbe und das Format des zu bedruckenden Objekts müssen allesamt übereinstimmen. Da jede Prägung von Hand erfolgt, wird in den meisten Fällen zuerst ein Probedruck gemacht. Neugierig geworden? Dann nichts wie hin – in einen der Bookbinder Design Shops in Bern, Basel, Luzern, Zürich oder Genf! Weitere Informationen zum vielseitigen Sortiment und zu den Preisen sind erhältlich auf: bookbindersdesign.ch

Von Profis die Wohnung einrichten lassen

Die Wohnung nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen einzurichten, ist nicht nur kosten- sondern auch zeitintensiv. Dennoch greifen gerade einmal 3% der Schweizer auf Spezialisten wie Innenarchitekten zurück. Die Gründen dafür liegen breit gefächert: einerseits lassen sich die Kosten nur schwer abschätzen, man hat Berührungsängste oder fehlenden Zugang. An dieser Stelle springt beyoo ein. Entstanden ist eine Plattform, die ein neues Einkaufserlebnis für all jene schafft, die Ihren Wohntraum verwirklichen wollen. Und das Ganze funktioniert ganz einfach und ist erst noch kostenlos. Auf Basis eines digitalen Einrichtungsprofils und dem persönlichen Austausch erstellt beyoo einen Wohnvorschlag nach dem Bedürfnis und Budget des Kunden. Das Sortiment umfasst die gesamte Breite vom Basismöbel beliebtester Schweizer Einrichtungshäuser bis zum Designermöbel aus dem Fachhandel. Gefällt dem Kunden die Wohnungseinrichtung: liefert, montiert und übergibt beyoo dem Kunden seinen realisierten Wohntraum. Die Einrichtung mit beyoo ist bereits ab einem Budget von 4000 Franken «beyoo Basic» möglich. Mit «beyoo Premium» sind den Wohnträumen keine Grenzen gesetzt.

 

Kindermalworkshop mit Ted Scapa

Farbenfrohe Zeichnungen mit teils skurrilen und lustigen Figuren sind Ted Scapas Markenzeichen. Nun feiert der niederländisch-schweizerische Gegenwartskünstler seinen 85. Geburtstag ebenso bunt – und gemeinsam mit wohnbedarf in Zürich. Das Möbelhaus für Klassiker darf heuer ebenfalls ihr 85-Jahr-Jubiläum feiern. Exklusiv wird dafür ein Möbelmalbuch für Kinder lanciert, das kostenlos bei wohnbedarf an der Talstrasse 15 in Zürich abgeholt werden kann. Zudem lädt wohnbedarf Zürich alle Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, an einen der vier Malworkshops mit Ted Scapa ein. Die Malworkshops finden jeweils am Samstag, 28. Mai sowie am 4. Juni um 11 bis 12 Uhr oder um 13 bis 14 Uhr statt. Anmeldung mit gewünschter Zeit sowie Anzahl von teilnehmender Kinder und Erwachsenen an meet@wohnbedarf.ch. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: