// archives

Accessoires

This tag is associated with 48 posts

17. Dezember: Bohicket

17_adventskalender2017

Zweiseitiges Jaquard Kissen «Ruby Sunset Stripes» aus Kid Mohair und Merinowolle aus der Karoo Halbwüste.

Wenn draussen die Strassen eisig glänzen und die Schneeflocken tanzen, kuschle ich mich Zuhause gern in dicke warme Decken und samtig weiche Kissen. Manchmal träume ich mir warme Temperaturen herbei – wie die der letzten Ferien. Eine Wüste kommt mir in den Sinn, in der die Sonne rot glühend aufgeht und die karge Landschaft bescheint, während nachts Tausende von Sternen am tiefblauen Himmel funkeln. Inspiriert von der atemberaubenden Kulisse der südafrikanischen Halbwüste Karoo hat das Designteam um Johanna Schulze-Schmidt eine neue Kollektion edler Plaids und Kissen für Bohicket entworfen. «Landscapes of Karoo» spielt mit warmen Sand- und Erdtönen, Verläufen samtener Mitternachtsfarben und Nuancen leuchtender Blüten. Aus der Karoo stammen auch die für die Kollektion verwendeten Materialien Kid Mohair und Merinowolle. Heute kannst du eines dieser anschmiegsamen Jaquard-Kissen in leuchtenden Farben mit subtilem Glanz gewinnen. Also, nichts wie los auf unsere Facebookseite!

 

11. Dezember: Hoptimist

 

Macht sicher gute Laune: der «Hoptimist».

Macht sicher gute Laune: der «Hoptimist».

Die Hoptimist-Familie hat Zuwachs bekommen! Ist Ihnen gerade die Frage «Hopti-was?» durch den Kopf gesprungen, dann klären wir gerne schnell auf. In den 1960er-Jahren hat der dänische Designer und gelernter Möbeltischler Gustav Ehrenreich die kleine Figur Hoptimist ins Leben gerufen. Ursprünglich waren diese als Holzfiguren gedacht, dies war mit damaliger Technik aber nicht möglich. Nun hat Lotte Steffensen den «Bumble» redesigned. Die Hoptimist-Familie besteht mittlerweile aus zahlreichen Figuren in verschiedenen Grössen und fungieren als Dekorationsartikel, Spielfiguren oder Muntermacher. Soll dieser kleine Kerl schon bald in Ihrem Zuhause wohnen? Dann schauen Sie auf unserer Facebookseite vorbei und nehmen Sie an der Verlosung teil!

9. Dezember: Création Baumann

09_adventskalender2017

Das Kissen «ELLEN» in blau und mit abgesteppter Stickerei verbirgt sich hinter dem Adventsfenster Nr. 9.

Ideal für kalte Wintertage vor dem Kamin, auf dem Sofa oder um ein paar Stunden länger im Sessel sitzen zu bleiben. Das Kissen «Ellen» sieht nicht nur hübsch aus, sondern sorgt für einen angenehmen Kuscheleffekt. Und dank der sanften Farbnuance eisblau passt es auch perfekt in ein winterlich-weisses Ambiente. Oder zu weihnächtlichem Gold. Oder zum Grün des Tannenbaums. Also eigentlich in jedes Ambiente. Soll dieses Kissen schon bald dein Wohnzimmer schmücken, dann schau auf unserer Facebookseite vorbei und nimm an der Verlosung teil. Viel Glück!

Fachevent Licht & Cheminée

Was braucht es für ein gutes Lichtkonzept? Eignet sich jede Wohnung für ein Cheminée? Worauf muss man achten und wer hilft bei der Planung? Die Referenten Andrin Schweizer, Mia Kepenek, Daniel Vettori und Jürg Hofmann unterhalten sich über Gemütlichkeit, moderne Wohnlichkeit und verraten Wissenswertes zum Thema. Stephanie Ringel von Schöner Wohnen führt durch das Gespräch. Der Fachevent Licht & Cheminée findet am Mittwoch, 29. November 2017, von 18.30 bis 19.30 Uhr in der Bauarena Volketswil, Industriestrasse 18, statt. Willkommensdrink ab 18 Uhr, Apéro-Riche im Anschluss an die Veranstaltung.

 

Kurztrip in den Süden

 

Spontan noch keine Pläne fürs Wochenende? Wie wärs mit Sonne, Pizza, Pasta und einem Aperitivo und dabei durch die neusten Wohnaccessoires stöbern? Dann lohnt sich ein kurzer Citytrip nach Milano! Denn während der Mailänder Frühling im Zeichen des Möbeldesigns steht, hat sich der Herbst in der Metropole ganz den Wohnaccessoires verschrieben. So zelebriert die Lifestylemesse «Homi» auch in diesem Jahr Accessoires fürs Zuhause in all ihren Facetten. Die Messe unterteilt sich in neun Satellitenbereiche, die alle eine bestimmte Kategorie bespielen. Dazu gehören nebst Living Habits, Home Wellness, Fragrances & Personal Care, Fashion & Jewels, Gifts & Events, Garden & Outdoor auch Kid Style, Home Textiles sowie Hobby & Work. Im Spezialbereich «Homi Sperimenta» und «Homi Creazioni und Creazioni Designer» wird experimentiert und geforscht, dazu gibt es interessante Einblicke in Neuinterpretationen von jungen Designern, die sich mit den Produkten auseinandergesetzt haben. Zudem zeigt «Homi Smart», wie Design und neue Technologien ineinander überfliessen. Die Lifestylemesse «Homi» findet vom 15. bis 18. September 2017 auf dem Messegelände fieramilano in Mailand statt.

Haben Sie den Bogen raus?

Der Sommer sagt adieu – vielleicht nur für ein paar Tage, aber den Regen können wir nicht leugnen. Verkriechen in den eigenen vier Wänden geht aber trotzdem nicht. Am Freitag, 1. September, findet wieder die Viaduktnacht bei den beliebtesten Bögen in Zürich statt. Ab 17 Uhr bis nach Mitternacht sind Markthalle, Shops und Restaurants geöffnet und laden zum Schmökern und Schlemmen ein. Ab 20 Uhr sorgen verschiedene Musikacts für die passenden Beats und Cocktail-Bars holen das Sommerfeeling mit Mojitos oder Caipirinhas nochmals zurück. Wen stören da schon ein paar Regentropfen?

Sommer, Sonne, Summer Mark(e)t!

Das Warten auf Sonne, Strand und Entspannung an den mediterranen Sommer-Hotspots wie Ibiza, Marrakesch oder Positano hat ein Ende! Der Summer Mark(e)t in der Zuger Altstadt, direkt am See, bietet eine feine Auswahl an Design- und Lifestyle-Produkten wie Kleider und Accessoires für schicke Strandauftritte und sommerliche Wohn- und Gartenaccessoires. Wer Lust auf Ferien-Feeling hat, pilgert am Samstag nach Zug und tut sich bei lockerer Atmosphäre an verschiedenen Ständen etwas Gutes (sprich: Shoppen) und lässt sich mit exotischem Essen, erfrischenden Drinks und entspannender Musik von Tribalneed verwöhnen. Veranstaltet wird der Summer Mark(e)t bereits zum zweiten Mal von den Unternehmerinnen Magi Arquint, die seit 2016 das Innenarchitektur- und Einrichtungsgeschäft annex-HOME betreibt und Marja Monopoli, die seit 2015 den Online-Shop Soulgasoline führt.

Der Summer Mark(e)t findet am 1. Juli 2017 von 10.00 bis 22.00 Uhr auf dem Platzwehri und dem Gerbiplatz in Zug statt.

 

Zuhause im Glück

Glück kann man nie genug haben! Das Buch «Grünes Glück» für kreative Wohnideen mit Blumen & Pflanzen von Sabrina Rothe, Anne Beckwilm und Simone Knauss können wir Ihnen wärmstens empfehlen. Denn jetzt, wo alles grünt und blüht, wollen wir doch alle etwas von diesem Zauber nach Hause holen. Mit den vielfältigen Stylingideen und Dekorationsmöglichkeiten der drei ideenreichen Autorinnen gelingt dies im Handumdrehen. Nur schon beim Durchblättern des ansprechenden Buches möchte man gleich selber loslegen. Das will ich auch! Und das, und das, und das!

Ob Kränze winden, Gestecke kreieren oder Tischdekorationen zaubern – alles wird schön bebildert und erklärt. Die Kapitel sind den verschiedenen Blumen- und Pflanzenarten wie beispielsweise Rose, Dahlie, Mimose oder Magnolie gewidmet. Aber auch die «Träume im Topf», die Zimmerpflanzen, kommen nicht zu kurz. Zu guter Letzt finden sich im Buch Tipps zur richtigen Vase, zu Gefässen und zur Pflanzenpflege, praktische Anleitungen sowie allerlei Zubehör.

«Grünes Glück» umfasst 192 Seiten und fast ebenso viele Bilder, ist im DVA-Verlag erschienen und im Fachhandel für CHF 39.90 erhältlich.

«Leaving Room»

Die Westschweizer Designerin Sibylle Stoeckli zieht für knapp einen Monat im Tipi in Zürich ein und präsentiert dort in ihrem selbst inszenierten «Leaving Room» eine Auswahl von Entwürfen, die ihren Umgang mit Gestaltung veranschaulichen. Zugleich ist die Ausstellung eine Art ausgedehnte «Farewell»-Party, bevor Sibylle Stoeckli im Sommer das Land verlässt. Dieser besondere Abschiedsgruss soll nochmals einen Einblick in ihre Arbeit geben. Speziell daran ist, dass nicht der Gegenstand als solcher im Mittelpunkt stehen soll, sondern die Interaktion mit seiner Umgebung. Gemeinsam mit den Keramikstücken von Barbara Postiasi und den Messingobjekten von Carl Auböck kreieren Sibylle Stoecklis Objekte Räume, die auch unsere Beziehung zur Welt der Dinge reflektieren. Schauen Sie im «Leaving Room» vorbei und sagen Sie Adieu.

Die Ausstellung dauert bis zum 15. Juli und ist jeweils von Mittwoch bis Freitag von 12 bis 18 Uhr und am Samstag von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Wo: Tipi, Ankerstrasse 31, 8004 Zürich

Kreislauf 4+5

 

Für Design-Liebhaber ist das kommende Wochenende bestimmt schon fett in der Agenda markiert. Falls es doch jemandem entgangen sein sollte, hier nochmals als Reminder: Der beliebte Kreislauf 4+5 geht am Samstag, 20. und Sonntag, 21. Mai in die 11. Runde. Heuer führt er die Besucherinnen und Besucher mit der Farbe gelb durch Zürichs Design-Viertel. Neu ist nicht nur der gelbe Auftritt, sondern auch die Liste der teilnehmenden Shops und Ateliers. 12 der insgesamt 82 Läden sind zum ersten Mal dabei. Darunter etwa der African Concept Store Cassare, der vor Kurzem im Frau Gerolds Garten seine Eröffnung feierte, oder Simpelthen, das neue Label von Simone Klemm, die zuvor 25 Jahre für «paradis des innocents» kreierte. Nebst all dem Neuen gibt es aber auch Altbewährtes: So darf man sich wieder auf die beliebten Rundgänge mit den «bekannten Bekannten» aus dem Quartier freuen. Heuer führen Anna Känzig, Markus Freitag, Play Hunter, Hannes Hug, Monika Schärer, Clifford Lilley, Rolf Vieli und Koni Frei zu ihren Lieblingsplätzen im «Vieri» und im «Föifi». Aber schnell anmelden, denn es hat nur noch wenige Plätze frei!

Die Liste der teilnehmenden Shops sowie weitere Informationen gibts unter: www.kreislauf4und5.ch

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: