//
you're reading...

Allgemein

Besuchen Sie New York, um ein wunderbares Gebäude vor dem Abriss (noch) einmal in natura zu sehen!

Im Gebäude von Tod Williams Billie Tsien Architects war das American Flok Art Museum zu Hause, nach nur 12 Jahren Existenz abgerissen werden. (Foto: Michael Moran)

Im Gebäude von Tod Williams Billie Tsien Architects war das American Folk Art Museum zu Hause, nach nur 12 Jahren Existenz soll es im Auftrag des MoMA abgerissen werden. (Foto: Michael Moran)

Dass ich dereinst das MoMA lieben und hassen würde, hätte ich mir früher selbst nicht geglaubt. Zu meiner grössten Bestürzung musste ich bei meinem Kurzbesuch in New York am vorletzten Wochenende erfahren, dass die Leitung des MoMA an ihrem Anfang Januar kommunizierten (erneuten) Beschluss festhält, dass sie eines der – in meinen und den Augen vieler – schönsten Grossstadtgebäude abreissen lassen muss. Trotz einer erneuten massiven Protestwelle und den Rücktritten von Architekten vom Trustee Board! Es geht hier nicht um ein nach gerade mal 12 Jahren baufälliges oder hässliches Gebäude. Und ich weiss nicht, ob ich ob der Begründung, man müsse es abreissen, weil man seine Identität nicht zu sehr beschneiden wolle, lachen oder weinen soll. Um das von Tod Williams und Billie Tsien für das American Folk Art Museum entworfene Gebäude für die MoMA-Erweiterung wie gewünscht nutzbar zu machen, hätte das Architekturbüro Diller Scofidio & Renfro zu viele Änderungen vornehmen müssen. Elizabeth Diller fiel es im Januar sichtlich schwer, die Begründung vorzutragen. Ihre Bemerkung, es sei schwer, mit sich Frieden zu machen, wenn man ein so wunderbares, noch so junges Gebäude nicht vor dem Abriss bewahren könne, und ihre Beteuerung, sie hätten wirklich alles versucht, einen Abriss zu umgehen, lassen durchblicken, dass die Leitung des MoMA dies mit ihren Nutzungsforderungen schlicht verunmöglicht hat. Wenn Sie mehr über die Hintergründe erfahren möchten, googeln Sie einfach! Und wenn Sie das Gebäude (noch) einmal in natura sehen möchten, beeilen Sie sich, nach Manhattan zu kommen! Der Abriss könnte schon diesen Frühling oder Sommer stattfinden.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: