//
you're reading...

Allgemein

Einen Hund für die Katz

Heute ist Valentinstag. Auf dem Programm stehen: Küssen, Herzen und «For Ever». Doch Liebe! Liebe! Liebe hat ihre ganz eigenen Ausdrucksformen. Hört man. Und sagt man selber immer mal wieder. Gelegentliches Krallenwetzen oder kommunikative und körperliche Attacken bedeuten – unter bestimmten Umständen – ein Maximum an Leidenschaft und Hingebung. Sehen Sie Hund und Katz im obigen Movie. Der arme Hund wurde offensichtlich als Kratzbaum wiedergeboren und steht seinem Kätzchen widerstandslos zur Verfügung. Dennoch: ein schönes Paar! Und so ein Ohr zum Reinbeissen finde ich ehrlich auch ganz appetitlich. (Dog, Soonsalon; Design: Erik Stehmann)

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: