//
you're reading...

Architektur

Der Gast ist Schneekönig

Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber wenn ich über das perfekte Hotelzimmer nachdenke, dann erscheint vor meinem inneren Auge ein grosser Raum, dessen Zentrum ein ebenso grosszügiges Bett birgt, das mit einem Berg aus kuscheligen Decken und Kissen versehen ist. Nettes Licht und ausgesuchte Möbel runden das Ganze schliesslich geschmackvoll ab. Das Hotel im nordschwedischen 1100-Seelen-Dorf (die 1000 Hunde nicht mitgezählt) Jukkasjärvi hat all das und noch viel mehr. Denn jedes Jahr wird das Hotel rundum erneuert. Klingt übertrieben? Es kommt noch dicker: Per annum sind es rund 50 Künstler, Designer und Architekten, die Teile des Hotels mit ihrer Kreativität, also mit dem gewissen Etwas ausstatten.Mein gewisses Etwas, das mir da oben, 200 km nördlich des Nördlichen Polarkreises, viel wichtiger wäre als ein grosses Zimmer inklusive Kingsize Bed, scheint dabei allerdings vergessen bzw. unterdrückt zu werden. Wärme. Angenehme Raumtemperatur, gemütliches Zimmerklima, Wärme eben! Die findet man zwar in einigen «normalen» Zimmern und Hotelräumen (Sauna, Klo, Umkleide,…), die aber eigentlich nur für Weicheier wie mich gedacht sind. Alle anderen nächtigen bei konsequenten Unternull-Grad-Temperaturen und umgeben von Schnee und Eis. Beides sind nämlich die Baumaterialien des ICEHOTELs und werden einerseits aus dem Fluss Torne, andererseits aus «snice», einer speziellen Mischung aus Schnee und Eis, gewonnen. So wird das Eis im Frühjahr aus dem Fluss gefischt, über den Sommer kühl gelagert und auf den Winter hin zu Räumen, Möbeln und Kunst verarbeitet. Bedenkenlos abbaubar ist es ebenfalls, weil das Material im Frühling einfach wegschmilzt. Dieses Jahr hat das Designduo Les Ateliers de Germaine eines der exklusiven Zimmer ausgestattet. Inspiration dafür holten sich Mathieu Brison und Luc Voisin in ihrer Wahlheimat Paris. Und ich muss zugeben, dass ich für dieses Zimmer wohl auch mal auf 20 Grad Raumtemperatur verzichten könnte. Zumindest für 10 Minuten.

 

Room photos by Les Ateliers de Germaine; Illustration and entry photo by ICEHOTEL

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: