//
you're reading...

Design

come in and beloved

Ich bewundere Frauen – und natürlich (!) auch Männer –, die sich neben der alltäglichen Routine Zeit für Handarbeit nehmen. Schon beim Anschauen strahlen die «handgefertigten Glückseligkeiten» – wie es das Mail verheisst – die Ruhe und Hingabe aus, mit der sie gefertigt wurden. Egal ob selbst gekocht, genäht, geleimt, gebacken oder gebraut, beim Kauf eines der Etuis, Kissen, Kleider, Marmeladen und dergleichen, fühlt es sich an, als könnte ich einen Hauch dieser Liebe und Gelassenheit mit erwerben. Freunde und Freundes-Freunde inszenieren inmitten von Tisch und Bank im Vintage Möbelgeschäft Hannibal in Zürich, am Samstag 7. Dezember von 10–20 Uhr ihre Hand-Werke. Ein Alternativ-Programm zum Weihnachtsmarkt im HB, bei dem sich mit Sicherheit Adventsfeeling im Züri-Style einstellt. Ich freu mich drauf! Come in and beloved*

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: