//
you're reading...

Architektur

Atelier Pfister Pop-up-Store

Bald ist es vier Jahre alt, das Pfister-Baby namens Atelier Pfister. Nun wagt es seine ersten Schritte hinaus in die Welt. Bis anhin wurden die Entwürfe von Schweizer Designern für Atelier Pfister in den Möbel Pfister Filialen, die überwiegend in der Agglomeration angesiedelt sind, integriert und verkauft. Ab morgen, 25. Oktober 2013 verlässt das Küken nun sein Nest. Ein Pop-Up-Store mitten in Zürich, an der Rämistrasse 7, ist sein erstes eigenes Daheim auf Zeit. Eine weiss-gepinselte Schaufensterscheibe unweit des Bellevues zog heute noch mit Langstrassen-Charme die Blicke auf sich. Ab morgen gibt es hier zwei Monate lang Möbel und Accessoires der neusten Kollektion zum Anschauen und Kaufen. Bevor die Räumlichkeiten Anfang 2014 das Café Bellavista erweitern werden.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: