//
you're reading...

Allgemein

Buchprojekt zu Alfred Altherr

Buchprojekte sind eine aufwändige Angelegenheit. Vor allem, wenn es darum geht, Archivmaterial aufzuarbeiten. Es braucht dazu eine grosse Portion Bibliophilie und Leidenschaft für die Materie. Die beiden Initiatoren des Vintagesalons Design+Design, Joan Billing und Samuel Eberli haben vor sechs Jahren begonnen, verlorene Schätze der Schweizer Designgeschichte zu bergen. Mit Publikationen, Ausstellungen und Reeditionen einzelner Stücke haben sie diese Trouvaillen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dieses Jahr widmet sich ihr Projekt dem Architekten und Designer Alfred Altherr Junior (1911-1972). Dem Werk dieses Designpioniers wurde bis anhin wenig Beachtung geschenkt. In akribischer Arbeit haben die beiden Designspezialisten Leben und Schaffen Alfred Altherrs aufgearbeitet und präsentieren nun eine Monografie. Dieses Buchprojekt braucht Unterstützung! Weitere Infos dazu erhält man unter der Crowdfundingseite Wemakeit. Im Architekturforum Zürich findet vom 8. November bis zum 1. Dezember eine Ausstellung zum Werk Alfred Altherrs statt.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: