//
you're reading...

Design

Helmrinderknecht zeigt Mobiles in alter Immobilie

Eine leer stehende Villa in Zürich Oerlikon wird noch bis Donnerstag, den 03. November von einer Komposition aus beweglichen und unbeweglichen Objekten okkupiert. Unter dem Titel «This is the house that Jack built» präsentiert die Galerie Helmrinderknecht Mobiles, Vintagemöbel und andere grosse und kleine Kunstwerke. Obwohl es in so gut wie jeder Ecke etwas zu entdecken gibt, verrät der hallende Schritt, dass das Haus eigentlich leer ist. Knarzende Dielen, fleckige, zerfetzte Tapete und der Geruch auf dem Dachboden liefern Flashbacks nonstop. Die schwingenden Mobiles und die ebenso mitschwingende Melancholie der Verlassenheit, geben der Ausstellung eine besondere Poesie. Besucher erhalten am Eingang eine Preisliste. Alles ist käuflich hier. Nur die Villa nicht.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: