//
you're reading...

Allgemein

Kulturvermittlung durch Ernährung: Das Shinwazen

Das Restaurant Shinwazen unweit vom Hauptbahnhof Zürich ist ein einmaliger Ort, um japanische Kultur zu erleben. Denn hier werden nicht nur vorzügliche japanische Gerichte und Getränke serviert; man bekommt auch zu allem eine ausführliche Erklärung (diese findet man auch auf der Homepage des Restaurants). So beispielsweise zur Sake-Herstellung oder zu anderen typischen Produkten aus der Küche Japans. Den Rohstoffen für die japanische Küche wird im Shinwazen grosse Aufmerksamkeit geschenkt. Die Inhaber  Yuko Suzuki und Markus Baumgartner wählen jeden Produzenten (sowohl solche aus Japan wie auch Schweizer  Lieferanten)  sorgfältig aus und pflegen intensive Kontakte zu ihnen. Die Sorgfalt und der liebevolle Umgang mit der “Materia prima” widerspiegelt sich in der Zubereitung und Präsentation der Gerichte, in der schlichten, aber stimmigen Innenarchitektur wie auch im persönlichen Umgang mit den Gästen. Gerade in Zürich muss man nämlich oft  feststellen, dass der Gast nicht König ist, sondern bestenfalls Statist für eine Szenerie. Das Shinwazen bietet die beste Therapie für solche Enttäuschungen. Und wer nach dem Verzehr gleich nach Hause springen und sich in der japanischen Küche versuchen möchte, kann im kleinen Shop allerlei Produkte erwerben. Dazu gehören auch Geschirr, Stäbchen und reizende Mitbringsel. Das Shinwazen ist defintiv in die Liste meiner Lieblingslokale aufgenommen.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: