//
you're reading...

Architektur

Schmuckstücke für den Boden von KARAK

Chalet Wergenstein, Plättli "KuQua" von "Lehm Ton Erde" (Foto © Gaelle Le Boulicaut)

Chalet Wergenstein, Plättli “KuQua” von KARAK und LehmTonErde
(Foto © Gaelle Le Boulicaut)

In der Reportage «Chalet-Saison» zum Chalet Wergenstein (DAS IDEALE HEIM, Ausgabe 12/01/2013) zeigten wir unseren Lesern auch die Fussbodenplättli KuQua. Die Redaktion erhielt nach dem Erscheinen der Ausgabe von begeisterten Bauherren Anfragen nach dem Hersteller. Deshalb und weil diese im letzten Herbst übrigens auch mit dem Red Dot Designaward prämiert worden sind, sei an dieser Stelle gerne nochmals auf die Keramiken hingewiesen. Die österreichische Keramik- und Designwerkstatt KARAK schuf diese Schmuckstücke für den Boden in Zusammenarbeit mit Lehm Ton Erde, dem Baukunst-Unternehmen vom renommierten Lehmbauer und Künstler Martin Rauch.

Bodenplättli "KuQua" von "Lehm-Ton-Erde" und "KARAK" (Foto © KARAK)

Starke Rauchentwicklung gehört zur Herstellung von Raku-Keramik.
(Foto © KARAK)

Die Verleihung der «Red Dots» für 2013 ist derzeit im vollen Gange. Im Juli wird das neue Jahrbuch des umfieberten Awards erscheinen. Derweil können in einer Online-Galerie die Preisträger der letzten Jahre erblättert werden.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: