//
you're reading...

Design

Einen Warhol besitzen

So einfach kann man einen Warhol besitzen.

So einfach kann man einen Warhol besitzen.

Quinze & Milan haben Kuben aus dem patentierten hochdichten Schaumstoff “QM Foam” mit dem Brillo-Logo bedruckt und damit die originalen Warhol-Brillo-Box-Skulpturen von 1964 als Möbelstücke nachgebildet.

Erhältlich sind die Schaumstoffwürfel, die nicht nur als Sitzgelegenheit, sondern auch als Nachttischchen oder generelle Ablage dienen und  “Spiel mit mir!” zu rufen scheinen, über die Online-Plattform Fab. Diese machte in Kollaboration mit der Andy Warhol Foundation for the Visual Arts es erst möglich, dass einen Warhol besitzen im doppelten Wortsinn nun auch Normalbürgern möglich ist – für 380 Euro das Stück.

Die Würfel aus hochdichtem "QM Foam" können nicht nur als Hocker, sondern auch als Tischchen verwendet werden.

Die Würfel aus hochdichtem “QM Foam” können nicht nur als Hocker, sondern auch als Tischchen verwendet werden.

Die Brillo-Box-Schaumstoffwürfel scheinen genauso spielerisch veranlagt, wie Warhol mit dem Kunstbegriff umzugehen pflegte.

Die Brillo-Box-Schaumstoffwürfel scheinen genauso spielerisch veranlagt, wie Warhol mit dem Kunstbegriff umzugehen pflegte.

Die Schaumstoffhocker werden erst während des Salone del Mobile in Mailand vom 9. bis 14. April in der von Tom Dixon ins Leben gerufenen Design-Ausstellung MOST im Museum für Wissenschaft und Technik präsentiert. Die erste limitierte Edition befindet sich aber derzeit im Vorverkauf auf www.fab.com!

Die Brillo-Box-Schaumstoffwürfel können auch telefonisch unter +1-877-654-9680 oder per E-Mail an brillo@fab.com vorbestellt werden.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: