//
you're reading...

Design

Design at Fairchild Tropical Botanical Garden Miami

Im tropischen botanischen Fairchild-Garten in Coral Gables – dem Bezirk von Miami, der als die grüne Lunge von und in der Stadt gilt – hatte Cristina Grajales die Ehre mit ihrer renommierten New Yorker Galerie die erste einer Serie von Open-Air-Ausstellungen zu kuratieren: Design at Fairchild: Sitting Naturally.

Einer Barriere, auf die man im Wald stossen könnte, die einem daran hindern sollte, weiter zu gehen, empfand Christophe Cômes seine "Post Bench" nach. Und will damit genau zum Gegenteil davon anregen, im realen wie übertragenen Sinn.

Einer Barriere, auf die man im Wald stossen könnte, die einem daran hindern sollte, weiter zu gehen, empfand Christophe Cômes seine “Post Bench” nach. Und will damit genau zum Gegenteil davon anregen, im realen wie übertragenen Sinn.

Die Eröffnung der Ausstellung wurde auf die ein internationales Kenner- und Sammlerpublikum anziehenden Messen Art Basel/Miami und Design Miami abgestimmt. Die über Cristina Grajales erhältlichen Kunstbänke können noch bis am 31. Mai 2013 von jedem “besessen” werden.

Sebastian Errazuriz verband zwei identische Marmorbüsten mit einem "Marmorbrett" zu "The Guardian's Bench". Poesie und Humor, Respekt vor und Relativierung der Geschichte und dessen, was als historisch wichtig empfunden wird, manifestiert der in Chile geborene, in London augewachsene und in New York lebende Errazuriz.

Sebastian Errazuriz verband zwei identische Marmorbüsten mit einem “Marmorbrett” zu “The Guardian’s Bench”. Poesie und Humor, Respekt vor und Relativierung der Geschichte und dessen, was als historisch wichtig empfunden wird, manifestiert der in Chile geborene, in London aufgewachsene und in New York lebende Errazuriz.

Auch Errazuriz' "Dawn Before Time Bench" spielt mit dem Überraschungseffekt und soll mit einer gewissen Ironie eine Einladung zu einer Reise in eine Zeit sein, die eigentlich begraben ist, an deren Erinnerung die Welt aber hängt.

Auch Errazuriz’ “Dawn Before Time Bench” spielt mit dem Überraschungseffekt und soll mit einer gewissen Ironie eine Einladung zu einer Reise in eine Zeit sein, die eigentlich begraben ist, an deren Erinnerung die Welt aber hängt.

Cristina Grajales: “Es ist eine grosse Ehre, hier als Erste eine kunstnahe Design-Intervention kuratieren zu dürfen. Es wurden hier schon viele grosse Künstler gezeigt, dass es nun eine “Design at Fairchild”-Serie gibt, ist Ausdruck eines Wertewandels, eine Anerkennung kontemporären Designs von Sammlerwert, das nicht erst Vintage werden muss, um ihm einen solchen zuzugestehen. Und dieser Garten hatte für mich schon immer etwas Magisches, er macht sich diese unterschiedlichsten Bänke irgendwie zu eigen, transferiert sie in eine Art Parallelwelt, in der es nichts Unpassendes gibt, alles natürlich und überraschend zugleich wirkt. Man fühlt sich poetisch berührt und gleichzeitg sehr geerdet. Worte beschreiben es nur unzureichend, man muss es selbst erleben, einfach da verweilen.”

John-Paul Philippes Doppelbank "Bird Perch" soll den PArkbescuhern als Ast zum Ausruhen oder Verweilen nach Vogelart dienen: einfach landen und wieder wegfliegen, wenn man einen Ortswechsel braucht. Die Bänke haben integrierte Vogelfutterstellen, wirken also auch auf Vögel anziehend.

John-Paul Philippes Doppelbank “Bird Perch” soll den Parkbesuchern als Ast zum Ausruhen oder Verweilen nach Vogelart dienen: einfach landen und wieder wegfliegen, wenn man einen Ortswechsel braucht. Die Bänke haben integrierte Vogelfutterstellen, wirken also auch auf Vögel anziehend.

Nanette Zapata (COO und Kunstkuratorin von Fairchild): “Wir sind restlos begeistert von dieser Kollaboration! Die Designer bringen alle etwas ganz Eigenes in unseren Garten, ohne diesen zu stören. Es scheint, als haben sie alle Fairchild für sich erfasst. Sie sind mit ihren Kreationen einen Dialog mit Fairchild eingegangen. Wir haben die Stücke gemeinsam sehr bewusst platziert, man soll eine Entdeckungsreise durch die Gartenwelt und die der Designer/Künstler machen können.”

Die weiss lackierte Holzbank von Sam Baron scheint einer Epoche von kindlich-glücklichem Nichtstun wie im gepflegten Bilderbuch entsprungen und soll in diese Gefühlswelt locken.

Die weiss lackierte Holzbank “La Georgette” von Sam Baron scheint einer Epoche von kindlich-glücklichem Nichtstun wie im gepflegten Bilderbuch entsprungen und soll in diese Gefühlswelt locken.

Michele Oka Doners "Chitra Benches" sind Skulpturen aus australischer Pinie und tropischem Mandelbaum. Letztere sind beide botanische Eindringlinge, die Bänke sollen den Platz von öffentlichen Bänken erobern, so wie sich eindringende Pflanzen verbreiten.

Michele Oka Doners “Chitra Benches” sind Skulpturen aus australischer Pinie und tropischem Mandelbaum. Letztere sind beide botanische Eindringlinge, die Bänke sollen den Platz von öffentlichen Bänken erobern, so wie sich eindringende Pflanzen verbreiten.

Gael Applers schuf seine "Salt Point Benches" und den passenden Coffee Table aus honduranischem Mahagoni. Das Material nimmt die Natur auf, die klaren, geometrischen   Elemente sollen einen starken, aber nicht störenden Kontrast bilden.

Gael Appler schuf seine “Salt Point Benches” und den passenden Coffee Table aus honduranischem Mahagoni. Das Material nimmt die Natur auf, die klaren, geometrischen Elemente sollen einen starken, aber nicht störenden Kontrast dazu bilden.

Pedro Barrails "Keep Walking Bench" nimmt Bezug auf die Rastlosigkeit von Menschen auf der Flucht und soll allen die sich seelisch gerade rastlos fühlen, Platz bieten, einen seeligen Moment lang zur Ruhe zu kommen.

Pedro Barrails “Keep Walking Benches” nehmen Bezug auf die Rastlosigkeit von Menschen jeglicher Couleur auf der Flucht. Und sie sollen allen, die sich seelisch gerade rastlos fühlen, Platz bieten, um für einen seeligen Moment lang zur Ruhe kommen zu können.

Fairchild Tropical Botanical Garden
10901 Old Cutler Road
Coral Gables
Miami, FL-33156
USA
www.fairchildgarden.org

Cristina Grajales Gallery
10 Greene Street, 4th Floor
New York, NY-10013
USA
T 001 212 219 99 41
www.cristinagrajalesinc.com

Diskussion

2 Rückmeldungen zu “Design at Fairchild Tropical Botanical Garden Miami”

  1. They also decided to scrap plans to build the aforementioned destination resort
    casino. online casino Meanwhile the real James Bond hunts down his long lost daughter
    Mata Bond Joanna Pettet and finds out she is a real chip off the old block.

    Posted by online casino | 7. Februar 2013, 04:42
  2. I am really loving the theme/design of your weblog. Do you
    ever run into any web browser compatibility issues? A small number
    of my blog readers have complained about my website not operating
    correctly in Explorer but looks great in Safari. Do you have any tips to help fix this
    issue?

    Posted by obszywanie wykładzin wrocłąw | 8. Februar 2013, 00:18

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: