//
you're reading...

Architektur

Fest der Farben


Meine erste grosse Liebe in der Welt der Farben galt Farrow & Ball. Zwar tauchten rasch weitere attraktive und qualitativ hochwertige Produkte auf dem sich rapid entwickelnden Markt der Wandgestaltung auf, doch F & B blieben für mich stets die Pioniere, die nie den Glanz der rosafarbenen Brille verlieren werden. Wunderschöne Farbtöne, Namen, von denen der englische Humor abzulesen ist (wer nennt sein Produkt schon ‘Toter Lachs’ oder ‘Elefanten Atem’), und ein sympathisches Unternehmen, das unternehmerischer wirkt, als es mit seiner kleinen Produktionsstätte in Dorset eigentlich ist. Dieses Jahr feiert Farrow & Ball sein – sage und schreibe – 70-jähriges Bestehen und dazu möchten wir gratulieren und ‘Danke!’ sagen. Danke für Hague Blue, dem schönsten, dunkelsten und tiefsten Grünblau, das auf Wänden anzutreffen ist; danke, für die Tatsache, dass sich meine männlichen Kollegen plötzlich für Farbe anstelle weisser Einöde interessierten; danke, für zahlreiche unsäglich schöne Tapetenkollektionen, die immer noch nach traditionellen Methoden mit geschnitzten Block-, Bottich- und Druckwalzen hergestellt werden und somit das Handwerk zelebrieren … Wir freuen uns auf weitere Farbexplosionen und Namenskreationen und wünschen uns mehr, mehr, mehr !!!

Fotos:  © Farrow & Ball

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: