//
you're reading...

Allgemein

Geschenkidee –– 15

Zeit ist ein kostbares Gut. Warum also nicht gemeinsame Zeit schenken? Die man zum Beispiel mit einem Kulturausflug verbindet. Die Disziplinen verbinden, ihre Grenzen verwischen und einen spielerischen Umgang damit kultivieren, ist auch die Absicht der aktuellen Ausstellung in der Galerie Mark Müller. Kuratiert wurde die Schau «La Confusion des Genres» vom Galeristen in Zusammenarbeit mit dem Designer Frédéric Dedelley, dessen Arbeit  von einem transdiziplinären Ansatz geprägt ist. Indem die Grenzen zwischen Design und Kunst bewusst aufgebrochen werden, erscheinen die unterschiedlichen Objekte in einem neuen Licht, ohne dass deswegen ihr «Zuhause» verloren ginge. Es geht den Kuratoren eher um eine Form der übersprachlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Objekt an sich. Quasi um Übersetzungsleistungen, die übers Kreuz funktionieren und so zu einer verschachtelten Beziehung zwischen den Werken  (wie ein Bild im Bild) führt. Die versammelten Arbeiten stammen von Künstlern der Galerie sowie einigen Gästen.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: