//
you're reading...

Design

Geschenkidee — 4

Den prachtvollen Herbst noch präsent und das aktuell sehr milde Wetter vor Augen fällt es einigermassen schwer, in weihnachtliche Stimmung zu verfallen. Damit der Einstieg in die Adventszeit nächstes Jahr leichter fällt, darf man durchaus auch Weihnachtsschmuck als Geschenk unter den Baum legen – oder eben selber aufhängen. Um enttäuschte und verständnislose Gesichter zu vermeiden («Was soll ich mit einem Set rot-goldener Weihnachtskugeln?»), sollte man ruhig etwas ausgefallenere Stücke wählen. Wie etwa die Tierbaumschmuckkollektion von Interio, die ausgehend von traditionellen Aufsteck-Vögeln (in mehreren herrlich kitschigen Farben erhältlich) weitere Tiere als Baumschmuck verewigt hat. Murmeltier, Mistkäfer und Wiesel glänzen nicht weniger feierlich, als die banale runde Kugel. Wer Weihnachten eigentlich lieber irgendwo an der Wärme verbracht hätte, es aber dennoch zuhause aushalten muss, den stimmen die exotischen Glasfrüchte von nju studio womöglich fröhlich. Diese werden in Coburg hergestellt und nach alter Tradition von Hand bemalt. Und zu guter Letzt gibt es auch noch die DIY-Variante für Bastel- und Designliebhaber: Aus den Faltbogen der Schweizer Agentur Mizko Design entsteht der schönste Baumschmuck, der übrigens auch an Ostern, oder einfach so als Dekoration verwendet werden kann. Weihnachten kann kommen.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: