//
you're reading...

Design

“Opia” ist umgezogen

Der Zürcher Store Opia ist  an die Lagerstrasse 72  gezogen. Seit dem 1. April kommen Besucher in den Genuss eines neuen Ladenkonzeptes. Geschäftsführerin Claudia Desax beschloss, in ihrem neuen Concept Store neben Kleidern auch ausgesuchte Objekte, Accessoires und Parfums feilzubieten. Die Stücke sind meist handgefertigt und dementsprechend qualitativ hochstehend. Eine weitere Neuheit ist die Inhouse Linie, bestehend aus 14 zeitlosen Teilen mit einfachen Schnitten und edlen Materialien. Auch Vintage Stücke (Möbel und Kleider) gehören ins vielfältige Sortiment dieses neu gestalteten Etablissements. Das neue Interieur entstand in enger Zusammenarbeit mit der Architektin Li Tavor und dem Lichtdesigner Josef Oux. Der Raum bietet in Zukunft Platz für kleinere Veranstaltungen wie Talks, Konzerte oder andere Events. Ein Stück Metropole im kleinen Zürich!

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: