//
you're reading...

Design

Konfetti

Das «Musée du papier peint» in Mézières zeigt bis zum 31. Mai 2015 die Ausstellung «vis-à-vis / visarte». Gezeigt werden Werke von 17 zeitgenössischen Künstlern des Verbandes «visarte». Unter anderem auch Cornélia Patthey. Gemeinsam mit «Swisspearl» erarbeitete die Künstlerin ein weiteres Projekt, das die Besucher der Ausstellung vom Garten bis ins Museum begleitet. Für diese Kreation hat sich Cornélia Patthey von Tapeten – die für sie der Inbegriff der Wiederholung sind – und von den Freiräumen im Eingangsbereich des Museums inspirieren lassen. «Daraus hat sich für mich ein ganz klares Konzept ergeben: eine Ansammlung von Konfetti, ein Werk, das mit Leere und Fülle spielt, das dem Auge einen Weg vorgibt und einen Fluchtweg aufzeigt. Ich nehme die Besucherinnen und Besucher bei ihrem ersten Schritt in den Garten in Empfang, lade sie dazu ein, zwischen meinen Konfetti zu flanieren, die wie zufällig verstreut auf dem Rasen liegen und den Weg zu den üppig tapezierten Zimmern weisen, die von den anderen Künstlern gestaltet wurden.»

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: