//
you're reading...

Design

Chalandamarz!

 

Die Bündner wissen, was es mit dem Titel auf sich hat. Wir Städter nicht – ausser vielleicht jene, die den «Schellenursli» von Alois Carigiet und Selina Chönz gelesen haben. Chalandamarz ist ein Brauchtum aus dem romanischsprachigen Teil Graubündens und hat zum Zweck, den Winter und seine bösen Geister zu vertreiben. Das geschieht mit viel Lärm (auch Singen genannt) und Glockengeläut. Inneneinrichter Livingcase lädt nun zur urbanen und wohl etwas abgeschwächten Variante des Brauchs in seine Zürcher Räumlichkeiten. Neben der wie immer grossen Möbelauswahl findet man am Anlass auch die Kunst von Werner Casty und selbst auf den Schellenursli muss man nicht verzichten – der Metallbauer Gregor Reich bringt ihn in Eisenform. Zudem kann man sich die neue Felber-Kollektion von Dietiker live ansehen, Probesitzen und eventuell ein Gläschen Blauburgunder geniessen. Denn wie ich die von Livingcase kenne (es hat auch Bündner dabei!), gibt es bestimmt auch was, um die Kehle zu befeuchten. Schliesslich muss der Winter weggesungen werden!

Am 28.2. ab 14 Uhr an der Werdmühlestrasse 5 in Zürich.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: