//
you're reading...

Allgemein

Salon Suisse: Szenarien für einen alpinen Stadtstaat

Im Rahmen der diesjährigen Architekturbiennale und als Ergänzung zum Projekt im Schweizer Pavillon organisiert die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia den «Salon Suisse». Die Salons, die heuer zum dritten Mal stattfinden, sind als Austausch- und Diskussions-Plattform gedacht. Kuratiert werden die Veranstaltungen von den in Zürich ansässigen Architekten und Städtebauern Hiromi Hosoya und Markus Schaefer. Sie haben ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt, welches sich schwerpunktmässig um Fragen der urbanen Entwicklung in der Schweiz und der zunehmenden Urbanisierung weltweit dreht. Die eingeladenen Gäste (Kuratoren, Fachleute und Wissenschaftler ) werden an vier Wochenenden je nach Themenfokus verschiedenen Fragen und Zukunftsszenarien nachgehen. Der nächste Salon («Design-The Nature of Cities») findet vom 4. bis 6. September statt.

Diskussion

Keine Kommentare.

Post a Comment

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: