// archives

Archiv Januar, 2018

Einladung Swissbau Focus: Gebaute Identität – Innenarchitektur und das Kulturerbe 2018

Innenarchitektur im Fokus.

Innenarchitektur im Fokus.

Die Swissbau – die grösste Baumesse der Schweiz – zeigt nicht nur innovative Produkte einer zukunftsorientierten Baubranche, sondern gibt auch neue Impulse von Fachleuten. So lädt die Vereinigung Schweizer InnenarchitektInnen VSI.ASAI. in die Focus Arena ein, um über die heutige Rolle der Innenarchitektur innerhalb der Baukultur zu diskutieren. Die VSI.ASAI.  nutzt als Trägerschaftsmitglied des Kulturerbejahres 2018 das Jahr, um die Frage der Positionierung, ihres Erbes und den Anforderungen zukünftiger Baukultur nachzugehen. Welche Gestaltungsansätze gelten für die Etablierung zukünftiger Baukultur als zentral? Vier Referenten und Referentinnen präsentieren ihre Sichtweise. Im Anschluss laden die VSI.ASAI. und Vitra gemeinsam zum Besuch des Vitra Campus ein. Besichtigt werden kann u.a. das von der Londoner Innenarchitektin Sevil Peach gestaltete, 2200 Quadratmeter grosse Open Space Office.

Der moderierte Anlass findet am 19. Januar 2018 um 17.45 – 19.15 Uhr in der Swissbau Focus Arena  statt. Anschliessend fährt ein Shuttlebus zum Vitra Campus. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Weitere Informationen zum Anlass finden Sie unter www.swissbau.ch

 

Photo 18

 

Macht Euch das triste Januarloch auch zu schaffen? Eigentlich wäre jetzt der ideale Zeitpunkt, um in den Süden, die Berge oder an einen anderen wunderbaren Ort zu fliehen. Für alle, die wie ich im Flachland bleiben müssen, habe ich einen Tipp, um doch noch Abzutauchen – auch wenn es nicht an der Atlantikküste ist. Oder vielleicht doch? In Zürich-Oerlikon findet bis zum 16. Januar die photo18 statt. Über 200 Schweizer Fotografen stellen ihre Arbeit aus und entführen an fremde Orte. Hier können Sie in das wirre Treiben der Grossstadt eintauchen, am verschneiten Gipfel die kalte Bergluft spüren oder fremde Gesichter lesen. Ihr werdet Euch an vielen Orten wiederfinden – aber bestimmt nicht im Alltag.

Neben der fünftägigen Werkschau finden auch Vorträge der weltbesten Fotografen statt – dieses Jahr unter anderem mit Roger Ballen, einem der einflussreichsten Fotografen des 21. Jahrhunderts, Scott Schuman, der wohl bekannteste Blogger und Modefotograf der Welt, und der Schweizer Fotografie-Ikone Michel Comte. Weiter gibt es 13 Sonderausstellungen, darunter «Die Sicht der Anderen VI: Obdachlos in Zürich», in der Obdachlose in Zusammenarbeit mit den Sozialwerken Pfarrer Sieber Einblick in ihren Alltag auf der Strasse geben. Oder die Sonderausstellung von Dianne Brill – die Queen of the Night und Muse von Andy Warhol und Keith Haring öffnet ihr privates Fotobuch.

Die photo18 läuft noch bis zum 16. Januar in Zürich-Oerlikon in der StageOne und in der Halle 622. Weitere Infos findet Ihr unter www.photo18.ch

 

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: