// archives

Archiv April, 2017

Selber Schuld

Schande über mich! Immerhin zwei Mal pro Jahr findet die Blickfang in der Schweiz statt und doch habe ich es in letzter Zeit (und mit «Zeit» meine ich «Jahre») nicht geschafft, die Designausstellung zu besuchen. Entsprechend ist mir die Blickfang Basel, die erst kürzlich über die Bühne ging, ebenfalls entgangen. Eigentlich geradezu verwerflich, für jemanden mit meiner beruflichen Ausrichtung. So richtig geärgert habe ich mich allerdings, als die übliche Medienmitteilung ins Haus wehte und mein flüchtiger Blick an einem der diesjährigen Aussteller hängen blieb: StoryTiles … Seit der Gründung als Crowdfundingkampagne durch die Holländerinnen Marga van Oers und Judith Beek staune ich ob der zauberhaften Fliesen, die durch skurrile Kombinationen märchenhafter Motive, federleichten und teils schwarzen Humor und überraschende Kombinationsvielfalt überzeugen. Und dann hätte ich die Möglichkeit gehabt, endlich einmal eines (oder gleich mehrere!) dieser Kunstwerke in Händen zu halten! Tja, selber Schuld.

 

(Fotos: © StoryTiles)

B&B Italia beschliesst 50-Jahre-Jubiläum mit exklusivem Dokumentarfilm

B&B Italia war zum 50-Jahre-Jubiläum mit einer besonderen Roadshow und zahlreichen Veranstaltungen unterwegs. Diese drehten sich um drei wichtige Projekte, die sich gegenseitig ergänzen: Die Buchpräsentation «La lunga vita del design in Italia. B&B Italia 50 anni e oltre», das nun weltweit im Buchhandel erhältlich ist, die Vorführung des Dokumentarfilms «B&B Italia. La poesia nella forma. Quando il design incontra l’industria» und schliesslich die Ausstellung «B&B Italia – The perfect density». Sie erzählen den aussergewöhnlichen Weg des Unternehmens in Sachen Kreativität, Technologie und Innovation sowie dessen Einfluss auf die Design- und Wohnkultur rund um den Globus.

B&B Italia wurde genau heute vor 50 Jahren gegründet: am 13. April 1966. Aus diesem feierlichen Anlass macht der renommierte italienische Möbelhersteller den Dokumentarfilm «B&B Italia. La poesia nella forma. Quando il design incontra l’industria», der bisher nur ausgewählten Personen vorbehalten war, einem breiten Publikum zugänglich. Der 50-minütige Film wurde von Didi Gnocchi kuratiert und mit 3D Produzioni/Sky Arte HD produziert. Er erzählt die bewegende Firmengeschichte von B&B Italia, hinter der immer auch eine Geschichte der Menschen steckt: Angefangen bei der Gründung durch Piero Ambrogio Busnelli bis zur heutigen Zeit. Der Film wird vom Sohn des Gründers, Giorgio Busnelli, erzählt und vermittelt spannende Einblicke in das von Innovation, Technologie und fortschrittlichen Produktionsprozessen geprägte Unternehmen. Zahlreiche Interviews mit international bekannten Designern und Architekten wie Antonio Citterio, Renzo Piano, Mario Bellini, Vincent Van Duysen, Doshi Levien und Patricia Urquiola runden den Film über das visionäre, emotionale und authentische Design von B&B Italia im Spannungsfeld der Industrie ab.

Den Film in voller Länge finden Sie auf der neuen Website von B&B Italia unter: www.bebitalia.com.

 

 

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: