// archives

Kinder

Bau des Jahres 2016: Schwimmbad Allmendli von Illiz Architektur

Das Schwimmbad Allmendli in Erlenbach von Illiz Architektur ist auf der Online-Plattform Swiss-Architects mit grossem Abstand zum Bau des Jahres 2016  gewählt worden. Es verwies die Schiffstation Rüschlikon von Naomi Hajnos und die Bahnstation in Churwalden von Ritter Schumacher auf den zweiten, respektive dritten Platz. Die Rubrik «Bau der Woche» von Swiss-Architects ist gut besucht und beliebt. Mittlerweile hat sich auch die Abstimmung zum Bau des Jahres etabliert und die Verantwortlichen freuten sich dieses Jahr erneut über eine hohe Stimmbeteiligung.

Nach :mlzd, Lischer Partner Architekten, Gigon Guyer Architekten, kit architects und MET Architects ist Illiz Architektur das sechste Büro, das diese Auszeichnung erhält. Illiz Architektur wurde 2008 in Zürich und Wien von Sabrina Mehlan, Petra Meng und Stefanie Wögrath gegründet. Die Architektinnen begründen die Besonderheit ihres Entwurfs für das Schwimmbad Allmendli folgendermassen: «Eine unterirdische Militärschutzanlage auf dem Erlenbacher Schulareal sollte zu einem Lehrschwimmbad umgenutzt werden. Da das Gelände jedoch einen Ausblick auf den Zürichsee bietet, haben wir das eigentliche Schwimmbecken in die bestehende unterirdische Kubatur nur hineingehängt, ­ so liegt der Wasserspiegel des Beckens nun ebenerdig im Gelände und ermöglicht beim Schwimmen einen weiten Blick auf den See.»

Mehr zum preisgekrönten Schwimmbad finden Sie hier.

 

11. Dezember: Divina Plaid

AK_16_11_divina_616x399_web

Wir haben das richtige Accessoire für kalte Wintertage: Die Divina Armonia Allrounderdecke aus hochwertigem Faserfleece. Alle Armonia Plaids mit Fransen im Wert von 159.- Franken werden als Kuschel-Wuschel mit Wuschelkopf und Schleife geliefert. Eine Bastelvorlage fürs Kuschel-Wuschel-Gesicht gibts auf www.divina.ch/news. Willst Du einen eigenen Kuschel-Wuschel gestalten? Dann nimm an unserer Verlosung auf Facebook teil!

Pre-Xmas Feier bei Waldraud

Die erste Adventskerze brennt bereits und so langsam rückt Weihnachten immer näher. Und wie lässt es sich die Vorweihnachtstage besser verbringen, als mit einem Glas Glühwein in der Hand beim Weihnachtsshopping. Deshalb hat Waldraud in Zürich für den passenden Event gesorgt: Morgen gibts beim «Waldraud & Friends Pre-Xmas Special» einen Nachmittag mit vielen schönen Happenings, Glühwein und Xmas-Shopping. Mit dabei ist auch ZigZagZurich, die ihre neue Textilkollektion präsentiert sowie Natalie Born, die Geschenktüten und -papier mit Illustrationen verschönert. Das Pre-Xmas Event findet am Samstag, 3. Dezember von 12 bis 18 Uhr bei Waldraud an der Josefstrasse 142 in Zürich statt.

Tripp Trapp mit Gravur zu gewinnen!

Eines der ersten Dinge, mit denen sich werdende Eltern beschäftigen, ist die Namensgebung für das ungeborene Kind. Die Firma Stokke bietet neu die Möglichkeit, den Namen des Kindes kostenlos in die Rückenlehne des Tripp Trapp Stuhls eingravieren zu lassen. So wird der Stuhl, der mit dem Kind wächst, zu etwas ganz Persönlichem.

Der gewünschte Name wird mit Laser hinten auf der Rücklehne eingraviert. Diese kann anschliessend sowohl als obere wie auch als untere Rücklehne verwendet werden. Die Gravur wird mit einem speziellen Öl behandelt, um das Holz zu versiegeln, damit es auch nach Jahren nichts von seiner Schönheit und die Gravur nichts von ihrer Wirkung einbüsst. Den Tripp Trapp gibt es in einer grossen Auswahl an Farben und mit Zubehör.

Das Ideale Heim verlost einen Tripp Trapp mit persönlicher Gravur. Dieser Beitrag wird ebenfalls auf Facebook publiziert: Wenn Sie ihn liken und einen originellen Kommentar dazu schreiben, warum Sie der Gewinner oder die Gewinnerin sein sollten, gehört er mit etwas Glück Ihnen!

Kindermalworkshop mit Ted Scapa

Farbenfrohe Zeichnungen mit teils skurrilen und lustigen Figuren sind Ted Scapas Markenzeichen. Nun feiert der niederländisch-schweizerische Gegenwartskünstler seinen 85. Geburtstag ebenso bunt – und gemeinsam mit wohnbedarf in Zürich. Das Möbelhaus für Klassiker darf heuer ebenfalls ihr 85-Jahr-Jubiläum feiern. Exklusiv wird dafür ein Möbelmalbuch für Kinder lanciert, das kostenlos bei wohnbedarf an der Talstrasse 15 in Zürich abgeholt werden kann. Zudem lädt wohnbedarf Zürich alle Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, an einen der vier Malworkshops mit Ted Scapa ein. Die Malworkshops finden jeweils am Samstag, 28. Mai sowie am 4. Juni um 11 bis 12 Uhr oder um 13 bis 14 Uhr statt. Anmeldung mit gewünschter Zeit sowie Anzahl von teilnehmender Kinder und Erwachsenen an meet@wohnbedarf.ch. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Farbe aus der Natur

Neulich fragte mich meine Freundin Nicole, ob ich den Laden «Anna & Juan» schon kenne. «Nö», antwortet ich und sah mir die Webseite an. Die beiden Designer Josefina Eliggi und Luzius Schnellmann haben Ende 2015 in Zürich ein Ladenlokal bezogen. Hier bieten sie nicht nur ihre – mit natürlichen Materialien – gefärbten Garne an, sondern auch Kurse und Workshops zu Themen wie «Pflanzlich färben», «Stricken» und «Häkeln» und sogar «Stofftiere gestalten». Die beiden haben sich auf lokal produzierte Materialien, pflanzliche Farbressourcen und alte Färberezepte spezialisiert. Ihr Ziel ist es, nicht nur traditionelle textile Techniken wiederzubeleben, sondern auch diese auf neue und zeitgemässe Weise anzuwenden. Und zwar, weil sie als Designer Verantwortung übernehmen wollen, statt einfach die Wasserverschmutzung, Abfallberge und Ausbeutung von Arbeitskräften der heutigen Textil- und Modeproduktion im industriellen Rahmen zu unterstützen. Also, ab in den Garten und Blumen für den neuen Sommer-Seiden-Schal anpflanzen!

Geschenkidee –– 8

Das passende Geschenk zu finden, ist nicht immer einfach. Das Geschenk soll einerseits persönlich sein aber auch den individuell Geschmack des Beschenkten treffen. Da kommt mancher Schenker ins Grübeln. An diesem Punkt setzt WhiteWall.ch an und bietet Unterstützung. Ob den intimen Schnappschuss auf Leinwand aufziehen oder ein Familienfoto in einem Acrylblock verewigen, das Online-Fotolabor bietet zig Möglichkeiten, um spezielle Momente festzuhalten. So entstehen einmalige Geschenke, die bestimmt nicht zweimal unter dem Weihnachtsbaum liegen.

Frohe Ostern!

 

Mit den ersten Schneeglöckchen, die aus dem Boden spriessen und den blühenden Forsythienzweigen kommen langsam aber sicher Frühlingsgefühle auf. Darauf müssen wir uns in diesem Jahr aber noch etwas gedulden. Statt Sonnenschein und milden Temperaturen bringt uns das Osterwochenende kalte, regenreiche Tage. Doch das ist kein Grund um Trübsal zu blasen, holen Sie sich den bunten, fröhlichen Frühling einfach in die eigenen vier Wände. Etwa mit diesen bunten Ostereiern, die man ganz einfach Zuhause selber färben und bekleben kann.

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern und viel Erfolg beim Osternest suchen. Am Dienstag sind wir mit einem neuen Blogeintrag zurück!

Neues aus dem Tipi

Tipi wurde von Bärbel Postiasi und Denise Locher als Werkstatt, Laden und Plattform für Kreative ins Leben gerufen. Am Freitag, 20. März ab 17 Uhr findet ebendort an der Ankerstrasse 31 die erste Vernissage statt mit neuen Raku Keramik Arbeiten (kombiniert mit Kakteen) von Bärbel Postiasi und Violeta Tschäppeler sowie Fotografien von Nicole Somogyi. Das Zurückgreifen auf alte Handwerkstechniken scheint momentan in der Kreativszene ein allgegenwärtiges Thema zu sein. Auch Bärbel Postiasi war fasziniert durch dieses alte, vor allem in Japan praktizierte Brennverfahren und baute sich letztes Jahr einen eigenen Raku Ofen. Das Resultat sind Unikate mit einer besonderen Patina. Ihre Experimentierfreudigkeit möchte Postiasi auch teilen: Jeweils am Mittwoch Nachmittag von 14.30 bis 17 Uhr bietet sie Gestaltungsworkshops für Kinder ab 5 Jahren an. Anmeldungen unter: ankertipi@gmail.com

Geschenkidee — 21

Die Welt der wilden Tiere, Im Süden, Dieter Braun, Knesebeck Verlag

Die Welt der wilden Tiere, Im Süden, Dieter Braun, Knesebeck Verlag

Das Schönste am Kindsein ist das Entdecken. Draussen, drinnen, bei Regen oder Sonnenschein. Aber manche Dinge sind einfach zu weit weg, um in jungen Jahren schon auf Entdeckungsreise zu gehen. Zum Glück gibt es Bücher. Mit ihnen kann man sich auf Exkursionen in die entlegensten Winkel der Welt begeben. Eine All-inclusive-Reise durch die Tierwelt der Südhalbkugel bietet das Buch «Die Welt der wilden Tiere» von Dieter Braun, das im Knesebeck Verlag erschienen ist. Australien, Asien, Afrika Südamerika und sogar die Antarktis laden ein, ihre Fauna zu erkunden und das mit kurzen, lustigen Texten und den farbenprächtigen Grafiken von Dieter Braun. Der richtige Schmöker für kleine Entdecker.

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: