// archives

Reisen

Eine Legende ist zurück: Das «One & Only Le Saint Géran» auf Mauritius

Heute morgen wurde ich am Hauptbahnhof Zürich von strahlender Sonne empfangen. Ehrlich. Allerdings strahlte sie mir von einem riesigen eBoard von Swiss entgegen. Wenn Sie also dem nasskalten Wetter entfliehen, echte Sonne tanken wollen, noch Ferientage und auch noch etwas vom dicken Portemonnaie übrig haben – oder schon die nächsten Ferien planen – dann ist das frisch renovierte, wiedereröffnete Luxus-Resort «One & Only Le Saint Géran» auf Mauritius vielleicht etwas für Sie. Das bereits 1975 als eines der ersten Luxushotels der Insel eröffnete Resort hat mich mit seiner einmaligen Lage, der üppigen Vegetation und der Freundlichkeit der Mitarbeitenden bezaubert. Zudem lädt die blaue Lagune zum Schwimmen und zum Wassersport ein. Besonders Spass hatte ich am Wasserskifahren und Schnorcheln, aber auch im neuen «Palm Grove Pool» und im «Lap-Pool» des neuen Spa-Bereiches lässt es sich wunderbar abkühlen oder einfach nur das Panorama geniessen. Die Ausstattung der Zimmer und Suiten des paradiesischen Inselresorts ist topmodern und bietet alle erdenklichen Annehmlichkeiten. Besonders gut in Erinnerung habe ich auch das frische, schmackhafte Essen und die Drinks mit lokalem Rum. In sechs Restaurants und Bars kann man die Fülle aus lokalen und internationalen Köstlichkeiten entdecken – von Tapas im pan-asiatischen Restaurant «Tapasake» über frischen Fisch im Strandrestaurant «La Pointe» bis hin zu leckeren Dessertkreationen im «L’Artisan», der resorteigenen Bäckerei und Kaffee-Lounge, um nur drei davon zu nennen. Und last but not least, kann man sich im neuen Spa von Kopf bis Fuss verwöhnen lassen oder im brandneuen Fitnesscenter «Club One» ein paar Pfunde abtrainieren – zum Beispiel auf einem der ersten Padel Courts von Mauritius, beim Spinning, Yoga, Pilates, Kickboxen oder Zumba.

5. Dezember: 25hours hotels

Heute gibts gleich drei Gutescheine für eine Übernachtung zu zweit zu gewinnen.

Heute gibts gleich 3 Gutscheine für eine Übernachtung zu zweit zu gewinnen.

Ihr Leute aus Bätterkinden, Oberlunkhofen, Boppelsen, Jammertal, Scherz und Tinizong: Zürich ruft! Durchs Niederdorf flanieren, irgendwo chic essen gehen und danach in den Chreis Cheib in den Ausgang? Umso schöner, wenn man danach nicht die unendlich lange Heimreise im Nachtzug antreten muss. Zu gewinnen gibts gleich 3 Gutscheine für eine Übernachtung für 2 Personen im 25hours Hotel Züri West oder an der Langstrasse. Natürlich mit Frühstück, damit man nach der langen Nacht wieder etwas Boden unter den Füssen gewinnt. Egal ob du den Zoo, das Haus Konstruktiv oder die Liebfrauenkirche sehen willst: Zürich ist immer ein Ausflug wert. Darum auf zur Verlosung!

 

 

 

Reise ins Licht: magisches Südafrika

Wer den heimischen Herbst verlängern oder dem nahenden Winter entfliehen möchte, dem würde ich eine Reise in die Küsten-Region von Südafrika empfehlen, das zurzeit mit milden Temperaturen um zwanzig Grad aufwartet. Was die Wassertemperaturen angeht, sind diese zwar nicht jedermanns Sache, da der Atlantische Ozean selbst im Sommer (Dezember bis Februar) ziemlich kühl ist. Aber weiter östlich lockt ja noch der Indische Ozean. Ausserdem besucht man Südafrika ja nicht in erster Linie, um Schwimmen zu gehen, obschon es traumhafte Strände gibt – auch zum Surfen. Meiner Meinung nach lohnt sich die weite Reise nur schon wegen der Lebhaftigkeit und Vielseitigkeit von Kapstadt, dem Licht und den Weinen in Franschhoek und Stellenbosch und der überwältigenden Tierwelt am Ostkap. Zudem verzückt Südafrika auch luxusgewöhnte Reisende mit exklusiven Hotels wie The Silo, MannaBay und Ellerman House, den Weingütern La Petite Ferme und Delaire Graff Estate sowie der Great Fish River Lodge. Sie alle stammen aus dem Portfolio des Südafrika-Experten und Luxus-Safari-Anbieters Rhino Africa. Mehr erfahren Sie im dreiseitigen Reise-Bericht in der aktuellen Print-Ausgabe von Das Ideale Heim.

Neueste Beiträge

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: